dokfilm
Dokumentation Das Milliardenversprechen

2012 | arte | 90 min

Warren Buffett und Bill Gates, zwei der reichsten Männer der Welt, starteten im Juni 2010 eine ungewöhnliche Kampagne: Der Investmentguru und der Microsoft-Milliardär sagten zu, die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. „The Giving Pledge“ heißt diese philanthropische Initiative. Seit der großen Verkündigung ist weltweit eine Diskussion über Fluch und Segen des geschenkten Geldes entbrannt.

Auch SAP-Gründer Hasso Plattner ist Milliardär – und ein großzügiger Philanthrop. Unter anderem stiftete und finanziert er das „Hasso Plattner Institut“ an der Universität Potsdam. In Frankreich unterstützt die Familie Rothschild seit Jahrhunderten Projekte wie den Pariser Louvre oder Krankenhäuser. Doch Hasso Plattner und Baronin Ariane de Rotschild ist eines gemein: Sie stehen der Kampagne „The Giving Pledge“ äußerst kritisch gegenüber.

Der Dokumentarfilm „Das Milliardenversprechen “ zeigt die Innenansicht von „The Giving Pledge“ und eröffnet damit zugleich einen einzigartigen Zugang in die Welt reicher Philanthropen dies und jenseits des Atlantik. Entlang der spektakulären US-Initiative entfacht sich eine Auseinandersetzung über Chancen und Grenzen der Philanthropie in einem kapitalistischen System und die Verantwortung der Reichen in unserer Gesellschaft.