dokfilm
Dokumentation Wildes Berlin

2013 | Roland Gockel, Rosie Koch | rbb/ NDR/ arte | 52 min

Die Wildnis ist ein fester Bestandteil Berlins: mit einer faszinierenden, urbanen Parallelwelt voller kleiner und großer Naturwunder, direkt vor der Haustür. Auf jeden menschlichen Einwohner Berlins kommt mindestens ein Vogelpaar, und nirgendwo sonst gibt es so viele Spatzen und Nachtigallen wie in der Hauptstadt. Bienenschwärme ernten den Honig von fast einer halben Million Stadtbäume. Zugleich durchstreift ein Dachs die Hinterhöfe und lauern Gottesanbeterinnen in Gleisbrachen auf Beute. Die Metropole Berlin ist ein Großstadtdschungel, denn sie ist Lebensraum von tausenden Waschbären, Füchsen, Fledermäusen, Eichhörnchen, Igeln und Bibern – allesamt Berliner Schnauzen.