dokfilm
Dokumentation Tina Turner – One of the living

2019 | Schyda Vasseghi | arte | 52 Min

Erstausstrahlung
Freitag, 6. März 2020 um 22.05 Uhr

Tina Turner gilt als die Queen of Rock, die Soul-Diva, der Superstar im Minirock. So kennt sie die ganze Welt. Doch wer ist die Frau hinter der Bühnenfigur Tina Turner? Gemeinsam mit engen Freunden wie Peter Lindbergh und Weggefährten wie Martyn Ware und Steve Blame sucht die Dokumentation nach Antworten. Sie ist eine Hommage an das bewegende Leben eines einzigartigen Weltstars, der sich seinen Erfolg hart erarbeitet hat.

Tina Turner: die Queen of Rock, die Soul-Diva, der Superstar im Minirock – so kennt sie die ganze Welt. Doch wer ist die Frau hinter der Bühnenfigur Tina Turner? Die Dokumentation “Tina Turner – One of the Living” spürt den Wendepunkten und Tragödien im Leben Tina Turners nach und zeigt die Überlebensgeschichte einer Kämpfernatur. Ungeliebt von der eigenen Mutter, jahrelang gedemütigt und misshandelt von ihrem ersten Ehemann: Tina Turners Weg zum Ruhm ist von Tragödien gepflastert, ihr Leben voller Bruchstellen und Neuanfänge. Die Lebensgeschichte der bekennenden Buddhistin berührt Menschen weltweit. Tina Turner ist ein Phänomen. Den Erfolg und das Lebensglück hat sie sich hart erkämpft, immer aus eigener Kraft, immer aufs Neue. Es ist ihre zweite Weltkarriere ohne ihren ersten Ehemann Ike Turner, die Tina Turner zu einer der wichtigsten Sängerinnen der Popgeschichte macht. Nicht ohne Grund nennen Superstars wie Beyoncé sie als ihr großes Vorbild. Tina Turner hat sich nie Grenzen gesetzt – bis heute. Woher kommt die unbändige Kraft für ein Leben voller Gewalt, Musik und Liebe? Gemeinsam mit Tina Turner, engen Freunden wie Peter Lindbergh und Weggefährten wie Martyn Ware und Steve Blame sucht der Film nach Antworten. Er ist eine Hommage an das bewegende Leben eines einzigartigen Superstars.